KeePassX Datenbank kann nicht geöffnet werden

Ich benutze seit vielen Jahren KeePassX zur Passwortverwaltung. Mit Ubuntu 16.04 zog nun die KeePassX-Version 2.0.2 auf meinem Rechner ein.
KeePassX2 speichert die Datenbank nun im .kdbx Format. Die bisherige Datenbank .kdb kann in KeePasXs2 importiert werden und muss als .kdbx neu abgespeichert werden.

Ich hatte an verschiedenen Stellen im Internet gelesen, dass es zu Problemen mit dem neuen KeePassX kommt. Wie vermutet konnte ich meine .kdb Datenbank im neuen KeePassX nicht importieren und öffnen. An anderen Rechnern konnte ich plötzlich auch keine Datenbank mehr öffnen. Nun wusste ich, dass es sich nicht um einen Fehler in KeePassX2 handelt.
Der Fehler lag bei mir, dem Anwender.

KeePassX Eingabefeld

Passwortmanager KeePassX


Lösung des Problems
Im Hauptfenster von KeePassX bei Hauptschlüssel eingeben wird der Pfad der zuletzt geöffneten Datenbank angezeigt. Im Eingabebereich Schlüsseldatei: darf kein Häkchen gesetzt sein und der Pfad zur Datenbankdatei (.kdbx) muss leer gelassen werden. Somit funktioniert das Öffnen der Datenbank.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *