Die mumble-server.ini auf anderer Maschine sichern

Das Konfigurieren eines Servers kann schon einiges an Zeit kosten. Warum eigentlich nicht die Konfigurationsdatei auf einer anderen Maschine sichern?
Das kann man z.B. mit dem Befehl SCP erledigen. Auf dem entfernten Rechner muss SSH eingerichtet sein.

scp /etc/mumble-server.ini benutzer@maschine:/home/benutzer/Server-config/Mumble/

screenFetch installiert

Ich habe mir heute mal screenFetch installiert.
sudo pacman -S screenfetch
Ich wollte wissen wie das ASCII Logo meiner Distribution aussieht.

screenFetch mit ASCII Arch Linux Logo

screenFetch mit ASCII


Eine Konfiguration musste ich nicht an screenFetch vornehmen. Auf der rechten Seite findet man einige Systeminformationen.
Für eine detaillierte Hardwareinformation setze ich das Tool inxi ein.

Den Xfce-Desktop sperren

Um meinen Xfce-Desktop zu sperren nutze ich den Bildschirmschoner XScreenSaver. Dieser wird mit dem Paket xscreensaver installiert.
Im Terminal stehen zwei Befehle zum sperren des Desktops zur Verfügung.

xscreensaver-command -lock

und

xflock4

Xfce-Desktop ist mit XScreenSaver gesperrt

Bildschirmsperre


Der Bildschirm kann aber auch per Tastenkombination gesperrt werden.
Einstellungen ⇒ Einstellungen ⇒ Tastatur ⇒ Tastenkürzel für Anwendungen
Die Tastatureinstellungen und Tastenkürzel für Anwendungen bearbeiten

Tastatureinstellungen

Festplatte entschlüsseln und mounten

Zum ver-und entschlüsseln muss auf dem Rechner das Paket cryptsetup installiert sein.

lsblk

sdb              8:16   0 931,5G  0 disk  
└─sdb1           8:17   0 931,5G  0 part  
  └─andi-tower 254:0    0 931,5G  0 crypt

Festplatte entschlüsseln

sudo cryptsetup luksOpen /dev/sdb1 andi-tower

Festplatte einhängen

sudo mount /dev/mapper/andi-tower /mnt/andi-tower

Festplatte aushängen

sudo umount /mnt/andi-tower

Festplatte wieder verschließen

sudo cryptsetup luksClose andi-tower