Schlagwort-Archive: dd

DDclient vollständig entfernen

Möchte man den DDclient vollständig mit seinen Konfigurationsdateien unter Debian löschen, so erledigt das dieses Kommando. Der Befehl muss natürlich mit Root-Rechten ausgeführt werden. apt-get remove –purge ddclient

Veröffentlicht unter Linux | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Die Dos-Partitionstabelle löschen

Wenn ich Linux neu aufsetze, dann möchte ich manchmal zuerst die vorhandene Partitionstabelle löschen. Dazu setze ich den dd-Befehl ein. sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=512 count=1 Mit dem Befehl wird der erste Sektor der Festplatte gelöscht. Dieser Bereich nennt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arch | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Linux-ISO-Image mit dd auf den USB-Stick schreiben

Die ersten Jahre meiner Linux-Karriere habe ich nur Ubuntu-Startmedien erstellt. Benutzt habe ich dafür den Ubuntu Startmedienersteller. Später benutze ich das Programm UNetbootin. Jetzt kürze ich den ganzen Vorgang ab und erstelle meinen USB-Stick mit dd im Terminal. Den USB-Stick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linux | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Memtest USB-Live-Stick erstellen

Ich mußte vor einiger Zeit an meinem Desktop-Rechner mit UEFI-Board den Arbeitsspeicher mittels memtest testen. Ich habe mir von der Projektseite die memtest86-usb.tar.gz heruntergeladen und entpackt. Bevor ich das Image per dd auf den USB-Stick schreibe überprüfe ich die Partitionierung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linux | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar