Den Alsamixer nicht vergessen

In den letzten Tagen hatte ich Probleme mit der Tonausgabe auf meinem Desktop-PC mit Xubuntu 20.04. Es kam zu elektrischen Störgeräuschen bei der Wiedergabe vom Ton über die Lautsprecher und meinem Headset. Die Wiedergabe vom Ton war auch Zeit verzögert. PulseAudio funktionierte korrekt. Ich wusste mir nicht mehr zu helfen: Also stöberte ich ein wenig im Forum und im Wiki von ubuntuusers.de herum. Dann fiel mir ein, dass ich den Alsamixer noch nicht geprüft hatte.

Alsamixer v1..2.2
Alsamixer v1..2.2

Hier zeigte sich die Ursache für mein bestehendes Problem. Im Alsamixer war unter dem Reiter Aufnahme der Pegel bis über die Hälfte hochgezogen. Ich setzte nun den Pegel auf Null und mein Soundproblem war damit beseitigt.
Im Wiki zu PulseAudio ist der Hinweis zu finden: PulseAudio ersetzt ALSA nicht.
Wenn ich also mal wieder Soundprobleme habe schaue ich mir gleich PulseAudio und ALSA an.

2 Gedanken zu „Den Alsamixer nicht vergessen“

  1. Die Lösung funktionierte nur kurze Zeit. Ursache des Problems war der Grafiktreiber. Ich konnte bei einer Neuinstallation von Xubuntu 20.04 weder den proprietären Nvidia-Treiber noch den freien nouveau-Treiber verwenden.
    Ich löste das Problem mit einer Neuinstallation von Ubuntu 21.10 „Impish Indri“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.